Urlaubsaktivitäten für alle

Urlaubsaktivitäten für alle

Mit den steigenden Temperaturen und der Möglichkeit, unsere Gäste wieder zu empfangen, haben wir uns in der Region umgesehen und die besten Ausflüge und Aktivitäten zusammengesucht. So können Sie den Sommer ideal nutzen und gleichzeitig die Olympiaregion entdecken.

Klein aber fein

Ideal geeignet für die ganze Familie ist die Mingolf- und Pit-Pat-Anlage direkt in Seefeld. Dabei ist das unbekanntere Pit-Pat eine Mischung aus Minigolf und Billard und sorgt für viel Abwechslung, Spannung und Spaß für groß und klein. Direkt am Ufer des Wildsees haben Besucher hier zudem #echtguteAussichten auf die umliegende Bergwelt.

Erfrischende Abenteuer

Auch Abenteuerlustige finden in Seefeld die perfekte Aktivität für einen spannenden Urlaub. Rafting in Tirol ist nicht nur beliebt, sondern auch weit über die österreichischen Grenzen hinaus bekannt. Die Wildwassertouren in der Imster Schlucht, auf der Ötztaler Ache und auf der Sanna sind ein Muss für alle, die neben einer nassen Abkühlung auch ein wenig Adrenalin suchen.

Geheimtipp mit Aussicht

Wer ein Wander- und Bike-Ziel mit einer wunderschönen Aussicht sucht, der ist am Speichersee am Gschwandtkopf genau richtig. Unter Genießern gilt dieser immer noch als Geheimtipp und ist auf jeden Fall einen Aufstieg wert. Bequem bringt Sie alternativ auch die nahe Bergbahn an Ihr Ziel. Wenige Minuten entfernt liegt zudem die urige Sonnenalm.

Klammwanderung

Wandern ist vielfältig und wunderschön. In der Gleirschkamm, einer der schönsten, naturbelassenen Klammen im gesamten Karwendel können Sie kleine Wasserfälle und glasklares Wasser bestaunen. Durch den Wasserfluss in der Klamm, herrscht dort eine geringere Temperatur, als auf anderen Wanderwegen uns ist so die ideale Abkühlung an heißen Tagen.

Spazieren mit Begleitung

Ein Spaziergang an der frischen Luft ist für Viele ein tägliches Ritual. In der Olympiaregion gibt es jedoch eine Möglichkeit, dieser Aktivität einen flauschigen Touch zu geben. Mit Alpakas als Begleitern spazieren Sie hier nicht nur durch die wunderschöne Natur, sondern können sich auch von den süßen Flauschknäulen Gesellschaft leisten lassen.

 

Aufwärmen für den Sommer

Aufwärmen für den Sommer

Wenn das Aprilwetter mal wieder richtig zuschlägt und sich der November in den Frühling verlaufen hat, dann ist es Zeit für einige Aufwärmübungen, um die kommenden, sonnigen Tage optimal zu nutzen. Wir zeigen Ihnen Aktivitäten, die bis in den Herbst hinein absolute Renner sind.

In die Pedale treten

Beim Radeln kann einem schon mal richtig schnell warm werden. In den Bergen hält die kühle Luft aber dagegen und auch die Wälder bieten viel Schutz vor direkter Sonne. So können sie sich angenehm aufwärmen und #echtguteAussichten genießen. Bei der Talfahrt nicht auf den Fahrtwind vergessen und lieber eine dünne Jacke mitnehmen.

Eine Runde Vitamin D

Manchmal ist es am entspannendsten, nichts zu tun. Suchen Sie sich einen schönen Platz, einen Ort mit schöner Aussicht, ein gemütliches Fleckchen und genießen Sie einfach die Sonne. Vitamin-D tanken ist nach den sonnenarmen Wintermonaten besonders wichtig und kann auch die Stimmung deutlich anheben. Beim Sonnen können Sie außerdem Ihre Gedanken schweifen lassen und die nächsten Aktivitäten planen.

Kuschelige Begleitung

Im letzten Jahr spazierten wir so viel, dass es fast zum Volkssport wurde. Sich nach langer Eingewöhnungsphase jetzt einfach von dieser Bewegung zu verabschieden scheint uns jedoch nicht richtig, deshalb peppen wir sie einfach auf. Mit einem Alpaka-Spaziergang kommt wieder Schwung in die Sache und ganz süß sind die flauschigen Tiere ja ehrlich gesagt auch.

Massage einmal anders

Entspannung dank Lockerung der Muskeln muss nicht immer drinnen stattfinden. Mit einer Kneippwanderung tun wir unseren Füßen etwas Gutes. Die leichte Massage und die Wechselwirkung aus warmer Luft und kaltem Wasser entspannen viel beanspruchte Beine und helfen ihnen dabei, uns danach wieder zuverlässig an verschiedene Orte zu tragen.

Zurück zum Ursprung

Wie sehr hat uns die Normalität gefehlt? Jetzt ist die Zeit dafür reif. Gehen Sie wieder wandern statt spazieren, erklimmen Sie wieder die Gipfel rund um Seefeld und genießen Sie den Ausblick. Wir finden, es muss nicht immer etwas Neumodisches und Ausgefallenes sein, manchmal reicht auch Altbewährtes völlig aus.

 

Lärchenhof Blog Urlaub mit Kindern

Sommer, aber abwechlungsreich!

Jetzt gibt es keinen Zweifel mehr, der Hochsommer in Tirol zeigt sich von seiner besten Seite und beschert uns zahlreiche Sonnenstunden und angenehme Temperaturen. Mitten im Naturgebiet von Seefeld haben wir hervorragende Erlebnisse gefunden mit denen Sie Ihren Urlaub noch einzigartiger machen können.

Hallo Hochsommer

Badesachen auspacken und ab an den See oder doch lieber die Wanderschuhe anziehen und ab auf den Berg? In der Olympiaregion Seefeld genießen wir die Abwechslung, die die Natur und die Umgebung uns bieten und wollen sie gerne mit unseren Gästen teilen. Für jedes Alter und jeden Anspruch haben wir als Familienhotel Seefeld vielversprechende Tipps!

Entspannung für alle

Eine wohltuende Massage nach einem Tag voller spannender Erlebnisse ist für so manch einen ein Traum, der hier ganz leicht erfüllt werden kann. Warum aber nicht auch den Kleinen unter uns diese Entspannung geben. Im Lärchenhof marVita Spa verwöhnt unser Fachpersonal die Kinder mit behutsamen und sanften Massagen und bringt so Entspannung für die ganze Familie.

Wandern wo’s am schönsten ist

Wenn die Hitze im Tal unerträglich wird und man nicht gerne ins kühle Nass springt, empfehlen wir den Weg nach oben. Hier wartet eine ganz neue Perspektive auf Sie, eine neue Aussicht auf das Tal, das es zu genießen gilt. Fernab von Trubel und Hektik herrscht auf den Gipfeln der Alpen eine ruhige und entspannte Atmosphäre.

Aqua Attack

Auch warme Sonnenstunden brauchen mal ein wenig Abwechslung. Unsere Empfehlung: die Lärchenhof Aqua Arena! Perfekt zum Regenerieren und Entspannen bietet sie ein helles Hallenbad, eine Sauna sowie ein Dampfbad und ein Kältebecken für Mutige. Die Aqua Arena ist somit der ideale Ausgleich zu einem Sporttag im Freien.

Vorfreude auf Abkühlung

Auch wenn wir den Sommer bei uns in Seefeld lieben, freuen wir uns natürlich schon wieder ein bisschen auf den schneereichen Winter am Hochplateau. Frische Spuren im flockigen Neuschnee – eine willkommene Wohltat für unsere Fantasie!

Familienzeit

Auf einen Urlaub im Lärchenhof kann man sich freuen wegen mehrerer Gründe! Entspannen, Zeit mit den Liebsten verbringen und sparen. Die Familienpauschale ermöglicht allen unter 12 Jahren einen kostenlosen Aufenthalt und bis 16 einen Preis von lediglich € 30,- pro Tag. So können Sie die Urlaubszeit völlig genießen.

Unser Familienangabot für Sie.

Lärchenhof Blog Familienauszeit

Familienzeit

Umringt von viel Grün und mit atemberaubendem Blick auf Seefeld und die Tiroler Alpen können hier Eltern entspannen, während die Kinder ausgelassen toben. Damit die Urlaubszeit zur schönsten Zeit des Jahres wird, laden wir Sie ein, das Hochplateau mit der ganzen Familie zu entdecken und zu genießen!

Schwimmen, toben, abkühlen

Abkühlung an heißen Tagen für die ganze Familie heißt es im Olympiabad Seefeld. Ein großer Innenbereich für regnerische Stunden und ein imposanter Außenbereich mit einem erhöhten Blick auf das Seekirchl und die Tiroler Bergwelt versprechen viel Abwechslung. Für die Kleinen gibt es einen separaten Kinderbereich, in dem sie ausgelassen toben und die Eltern ein paar Minuten für sich haben können.

Spazieren mit Aussicht

Noch höher hinaus, als beim Lärchenhof geht es für Sie mit einem gemütlichen Spaziergang in Mösern. Der Weg gibt einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung und das Tal frei. Die Friedensglocke am Gipfel versprüht einen einzigartigen Charme, der Entspannung für alle Besucher bringt und Endorphine freisetzt.

3 Highlights für Wanderer

Als Kinderhotel in Seefeld haben wir bei uns einige besondere Wanderungen mit Hochgefühl. Am Brunschkopf gibt es gleich drei Wege mit besonderen Highlights bei denen alle etwas lernen können. Entdecken Sie auf der „Seefelder Skisport Spur“ die Geschichte des Wintersports oder finden sie am „Eiszeit-Weg“ heraus, wieso das Hochplateau so aussieht. Beim „Mental Power Weg“ kann dann bei 12 Stationen entspannt werden.

Wellness für Groß und Klein

Entspannung für den Körper ist nach einem erlebnisreichen Tag eine wahre Wohltat. Als Kinderhotel in Seefeld gibt es bei uns auch für die Kleinen die Möglichkeit sich vom Fachpersonal verwöhnen zu lassen und ihren Eltern eine kleine Auszeit zu geben. Sanft und behutsam bekommen die Kinder hier ihre womöglich ersten Massagen – Stunden der Entspannung für die ganze Familie!

Radlust für alle

Familienurlaub in Seefeld geht hervorragend auf zwei Rädern. Auf über 570 km an Radwegen stehen dabei auch viele familienfreundlichen Routen zur Verfügung. Spontane Fahrradausflüge sind auch dank vieler Verleihmöglichkeiten und der idealen Lage einfach zu bewältigen. Rauf auf das Mountainbike oder E-Bike und losradeln!

Entspannt im Urlaub

Familienurlaub in Seefeld geht auch günstig. Mit unserer Familienpauschale sind zwei Kinder bis 12 Jahre kostenlos und bis 16 Jahre zahlen sie nur € 30,- pro Tag.  So können alle die Urlaubszeit entspannt genießen und das Hochplateau mit allen Highlights entdecken.

Unser Familienangabot für Sie.

Lärchenhof Blog Aktivprogramm

Aktiv in den Sommer

Die Sonne scheint endlich so richtig und die Temperaturen steigen. Doch kein Grund nur herumliegen zu müssen! In den Bergen und Wäldern gibt es viele Möglichkeiten sich aktiv zu betätigen und die Region auch im Sommer zu genießen. Wir zeigen Ihnen die Top-Aktivitäten für Seefeld.

Outdoor mit Andreas

Draußen sein und sich bewegen geht besser, wenn man weiß wann, wo und wie. Unser Mann für alle Aktivitäten in Seefeld ist Andreas. Er zeigt unseren Gästen das Hochplateau und die schönsten Fleckchen, die die Region zu bieten hat. Also raus in die Natur und auf Entdeckungsreise gehen!

Ab in die Berge

Ein Tag in den Alpen bietet sich immer als potenzieller Wandertag an. Entscheiden Sie sich für eine der vielen Routen und finden Sie Ihr richtiges Niveau für Ihren Wanderurlaub Seefeld. Bei uns im Lärchenhof starten außerdem 5 Mal pro Woche geführte Touren mit unserem ausgebildeten Berg- & Wanderguide Andreas.

Freude auf zwei Rädern

Ein Wanderurlaub in Seefeld gefällt Ihnen zwar, aber Sie wollen mehr? Wie wäre es zusätzlich mit über 570 km an Radwegen in allen Schwierigkeitsklassen? Das Hochplateau ist nicht umsonst ein beliebtes Bike-Paradies für alle. Mountainbiker, E-Bike-Fahrer, Trailbiker – so geht Familienurlaub in Seefeld! Außerdem gibt es im Lärchenhof gratis E-Bikes zum Ausleihen für unsere Gäste.

Mit schnellem Schritt

Ein neuer Trendsport für Ihren Familienurlaub in Seefeld erfreut sich immer mehr Anhängern. Nordic Walking ist besonders gesund und auf den 266 Kilometern an Laufstrecken auch bestens auszuüben. Kombiniert mit einem Wanderurlaub ist dies die beste Art, die Region zu Fuß zu entdecken. Wer gerne in Gesellschaft walkt, kann sich für eine geführte Walking Runde mit Andreas anmelden.

Skating für alle

Im Winter ist Langlaufen Ihre Sportart, doch Sie möchten Seefeld auch einmal in den sommerlichen Monaten erleben? Eine 3,6 km und 3 m breite Skirollerstrecke gibt allen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft nicht missen zu müssen. Idyllisch und variierbar ist Seefeld ein Paradies für Anfänger und Profis.

Ein guter Start

Der Lärchenhof in Seefeld ist ein idealer Ausgangspunkt, wenn es um das Aktivprogramm geht. Nicht nur, dass alles von unserem Haus aus gut erreicht werden kann, auch sind E-Bike Touren, Wanderungen und Nordic Walking für unsere Gäste inklusive. So kann der Sommerurlaub beginnen!

Hier finden Sie noch mehr Infos.

Lärchenhof Blog Yogamomente

Körper und Seele im Einklang

1.200 Meter über dem Meer, umgeben von Bergen und grünen Wiesen – Yoga in Seefeld könnte wohl kaum schöner sein. Als Yoga Hotel Tirol gibt es auch im Sommer im Lärchenhof wieder die Möglichkeit seinen Körper mit der Seele in Einklang zu bringen.

Yogamomente mit Nina & Anna

Yoga trägt zu Entspannung bei und ist somit ein guter Zusatz für Ihren Urlaub. Bis zu fünfmal pro Woche werden im Yoga Hotel Seefeld Einheiten angeboten, bei denen verschiedene Yoga-Arten praktiziert werden. Nina und Anna führen unsere Gäste dabei durch die verschiedenen Übungen.

Praktiken aus Fernost

Yoga stammt ursprünglich aus Indien und ist Teil einer philosophischen Lehre aus dem Hinduismus und Teilen des Buddhismus. Traditionell werden eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen praktiziert. Dabei sind vor allem der Mensch selbst, der Körper, der Verstand und die Seele wichtig. Verschiedene Yoga-Arten bieten hier die Möglichkeit unterschiedliche Körperregionen zu stärken.

Ein guter Morgen

Der Morgen macht den Tag! Deshalb starten wir mit einer Runde Morgenyoga. Diese Übungen aktivieren Geist, Seele und Körper und geben Ihnen genug Energie für die weiteren Stunden. Mit Atem-, Entspannungs- und Dehnübungen beginnen wir das Aufstehen, gestärkt für weitere Unternehmungen.

Yin Yoga

Wer Verspannungen hat, dem empfehlen wir Yin Yoga. Es wird auch Faszien Yoga genannt weil diese hierbei besonders trainiert werden und sich so Verhärtungen lösen. Lang gehaltene Positionen, bei denen die Muskulatur entspannt ist, stärken das Bindegewebe und sind besonders sanft und schonend.

Yoga der Atemtechniken

Im Yoga Hotel Tirol darf natürlich eine Art mit speziellen Atemtechniken nicht fehlen. Diese werden als Pranayama bezeichnet, daher auch der Name. Hierbei lösen sich Anspannungen und bringen die Energie wieder zum Fließen. Bei dieser Art von Yoga können Sie entspannen und Ihren Ruhepol finden. Pranayama Yoga bringt auch Geist und Körper miteinander in Einklang.

Körperkraft und Konzentration

Den Körper kräftigen und Ihre Kraft spüren können Sie beim HaTha-Yoga. Hier arbeitet der Körper und wird bei verschiedenen Übungen gefordert, um Energien zu sammeln und die Gesundheit zu stärken. Für Geist und Gedanken wirkt diese Art sehr entspannend, da sie Ruhe bringt und Konzentration fordert.

Hier finden Sie noch mehr Infos.